Sportclub 1912 e.V. Wegberg 
 Jugendabteilung 

Juni 2018

19.06.2018, 17:57

F1-Jugend: tolles Erlebnis als Argentinien!

[M.G.] Vom 09.06. - 10.06.18 fand in Nettetal die Mini-WM der F-Jugend statt. Jede teilnehmende Mannschaft vertrat ein Land aus der Weltmeistermeisterschaft der großen. Die Jungs der F1 des SC Wegberg waren...   mehr


04.06.2018, 21:28

E1 gewinnt Turnier bei der Jugendsportwoche in Brüggen!

[B.T.] Am Samstag Abend war der Jubel groß bei unseren Nachwuchskickern. Nach fast 4stündigem Turnier und insgesamt acht Spielen konnte man sich gegen ein stark besetztes Feld mit 18 Mannschaften aus den...   mehr




Mai 2018

27.05.2018, 17:04

E1-Jugend mit sehr guter Saison!

[H.Z.] Zur E1 gehören 9 Spieler des Jahrgangs 2007 und 2 Spieler von 2008. Als da wären: Lenny K., Said Tschimikov, Elvin Zejnullahi, Jan Tummer, Tom Schellkes, Ben Rogall, Fynn Zohren, Laurin Küppers,...   mehr


27.05.2018, 09:08

A-Jugend: Unterm Strich eine gute Saison!

[U.K.] Auch wenn es in der letzten Partie der Saison ohne Keeper und mit einer „Notelf“ beim SV Adler Effeld eine derbe Niederlage gab, hat unsere recht junge A-Jugend eine gute Saison gespielt. Besonders die...   mehr


19.05.2018, 08:35

E3 sichert sich „Meisterschaft“ in Leistungsstaffel 9

[F.S.] Aufgrund von elf Siegen in 12 Meisterschaftsspielen und einem Torverhältnis von 150 : 29 Toren, sicherte sich unsere E3 am letzten Spieltag die Staffel-Meisterschaft in der Kreisleistungsstaffel 9 knapp...   mehr


14.05.2018, 15:15

F1-Jugend: Guter Start ... "schlechtes" Ende!

TuS Germania Kückhoven – SC Wegberg 5:2 (3:1) [M.G:] Am vergangenen Freitag waren die F1 des SC Wegberg bei dem TuS Germania Kückhoven zu Gast. Wegberg erwischte einen guten Start und ging nach wenigen...   mehr


13.05.2018, 08:27

A-Jugend: Starkes Remi beim Tabellen Dritten!

FSV Geilenkirchen – SC Wegberg 4:4 (2:1) [U.K.] Im der vorletzten Partie der Saison reiste der SCW heute zum FSV Geilenkirchen, der in der Rückrunde sich zu den oberen Mannschaften gesellen konnte. Im...   mehr


06.05.2018, 09:42

Trikots für die Gauchos von der F1!

Trikots für unsere kleinen "La Albiceleste" [M.G.] Am 09. Und 10. Juni ist es der große Tag für unsere F1, denn dann startet die Mini-WM in Nettetal. Insgesamt 32 F-Jugendmannschaft aus dem gesamten...   mehr


05.05.2018, 12:30

F1-Jugend: Unterschiedlicher konnte es nicht sein!

FC Concordia Birgelen – SC Wegberg 5:8 (2:3) [M.G.] Unterschiedlicher hätten am heutigen Tag die zwei Halbzeiten nicht laufen können. Da es bei dem Spiel zu ein paar Positionswechsel kam, verlief die erste...   mehr


05.05.2018, 08:10

Integration der Jugendspieler!

[U.K.] Mit einem Testspiel der besonderen Art hatte Gestern unsere A-Jugend im Hans Gisbertz Stadion zu tun. Die Trainer unserer Herrenmannschaften hatte die Idee, die Spieler der letzten...   mehr


03.05.2018, 11:30

A-Jugend: Am Ende Glück gehabt!

BC 09 Oberbruch – SC Wegberg 0:4 (3:4) [U.K.] Nach einer tollen Serie kassierte die A-Jugend in den letzten beiden Partien jeweils eine Niederlage, was sich heute ändern sollte. Heute wollte das Team...   mehr


02.05.2018, 13:25

F1-Jugend: Starke Leistung gegen Karken!

[M.G.] Am vergangenen Wochenende spielte die F1 gegen den SV Grün-Weiß Karken. Von Beginn an hatte der SC das Spiel in der Hand führte verdient mit 3:0, aber auch der SV nutzte eine Chance und verkürzte noch...   mehr




April 2018


Zurück zur Übersicht

15.04.2018

A-Jugend: Serie gehalten!

SG Immendorf/Beggendorf – SC Wegberg 1:1 (0:0)

[U.K.] Nach drei Siegen in Folge wollte der SC auch heute mindestens einen Punkt vom direkten Konkurrenten entführen und die Serie halten. Pünktlich wurde die Partei bei bestem Fußballwetter im südlichen Zipfel des Kreises Heinsberg vom angesetzten Schiedsrichter angepfiffen. Die erste Halbzeit kann man schnell beschreiben, denn beide Teams neutralisierten sich im Mittelfeld. Wenn es einmal gelang bis an den 16´er vorzudringen, dann waren die gut aufgelegen Keeper zur Stelle und so ging es auch mit einem verdienten Remi in die Halbzeitpause. Die zweite Halbzeit spielten die Hausherren wesentlich robuster und das Spiel war von nun an mit vielen Fouls geprägt. Wegberg hatte aber aus den vergangenen Spielen „gelernt“ und lies sich nicht einschüchtern, sondern hielt tapfer dagegen. Dies schmeckte den Gastgebern so gar nicht und Unruhe machte sich am Spielfeldrand und in den Reihen der SG breit. Wegberg drückte weiter, aber Immendorf war hell wach und hatte immer einen Fuß dazwischen. Die Unruhe vom Spielfeldrandbauschte sich mit zunehmender Spielzeit hoch und auch die Spielweise der Hausherren wurde noch härter. Die Gäste aus Wegberg ignorierten weitgehend diese Spielweise und machten weiter ihr Spiel. Erst als in der 70. Minute die SG Immendorf/Beggendorf den Führungstreffer erzielten, beruhigte es sich schlagartig in den Reihen der Hausherren. Als Wegberg dann nur wenige Minuten (78´) später der Ausgleich gelang, stieg schlagartig wieder der Adrenalinpegel der SG. Die SG versuchte nun wirklich mit allen Mitteln wieder die Führung zu erzielen, aber Wegberg war abgebrüht genug und konnte das 1:1 bis zum Ende sichern.

Resümee: Wegberg hatte das Spiel eigentlich gut im Griff und hat mit Bravour die Provokationen der Hausherren weggesteckt. Dem Referee kann niemand einen Vorwurf machen, denn er hat auf beiden Seiten eine Menge durchgelassen und so einige Karten einfach stecken gelassen. Wegberg konnte die Serien halten und ist nun nach vier Spielen ohne Niederlage.



Zurück zur Übersicht



 
 
 
E-Mail
Karte