Die Mühlenelf - Mein Verein

SPORTCLUB 1912 e.V. WEGBERG | JUGENDABTEILUNG

September 2019


Zurück zur Übersicht

30.09.2019

A-Jugend: Ein Sonntag zum vergessen!

SG Holzweiler/Katzem/Lövenich - SC Wegberg 5:0 (0:0)

[U.K.] Zum 4. Spieltag ging es für die jungen Wegberger Mühlenelf, am vergangenen Sonntag, auf den Ascheplatz des SG Holzweiler/Katzem/Lövenich. Neben dem doch ungemütlichen Wetter (Regen, Sturm) kam noch, dass kein Schiedsrichter angesetzt war und ein SCW Trainer das Spiel leiten musste. Zum Überfluss hatten die Mühlenkicker gerade mal 13 Spieler zur Verfügung. Davon einer verletzt, der aber unbedingt sein Team unterstützen wollte, und ein B-Jugendspieler. Die erste Halbzeit kann man kurz und knapp wie Folgt beschreiben… Wegberg spürte man förmlich die Unsicherheit an und spielerisch gelang so gut wie nichts, aber auch die Hausherren wirkten nicht souverän und so ging es mit einem verdienten 0:0 in die Halbzeitpause.
Die zweite Halbzeit begann die SG wesentlich aggressiver und die Mühlenelf versank mehr und mehr in Selbstmitleid und ging jeglichen Zweikampf aus dem Weg. Verdient gingen die Gastgeber dann auch in der 49. Minute in Führung. Dieser Treffer gab dem SCW dann auch gleich den Rest und innerhalb von knapp 20 Minuten den zweiten Halbzeit lag Wegberg schon mit 4:0 in Rückstand. Ein leichtes aufbäumen war von ganz wenigen Wegbergen zu spüren, aber die Mehrheit hatte sich aufgegeben und so verlor man dann auch hochverdient mit 5:0.
Resümee: Die schwächste Vorstellung des SC seit langem… fast schon erschreckend, wie schnell man sich aufgab und sogar vom Spielfeld wollten und nicht mit ihre Mannschaftskollegen weiter kämpfen wollten. Vollkommen unkonzentriert und immer mit dem Gedanken im Kopf mit einer Not-Elf hier aufzulaufen ging man in die Partie und so war schon vor Anpfiff fast klar, dass man hier gegen den (zu diesem Zeitpunkt) Tabellenvorletzten verlieren würde. So hart es klingen mag, aber dieser Auftritt und diese Einstellung war mehr als schwach und so eigentlich nicht eure Art. Verlieren ist eine Sache, aber nicht mehr in dieser Art und Weise.



Zurück zur Übersicht


 

Juli 2019

30.07.2019, 09:18

Jugend forscht in Wegberg

[RP-online / Von Marvin Wibbeke] Eigentlich hatte sich Fußball-Trainer Harry Pomp schon aus dem Geschäft verabschiedet. 1989 hatte er in Mönchengladbach die B-Lizenz gemacht und danach 25 Jahre lang im...   mehr





 
 
 
E-Mail
Karte